Davide.de

Ohr des Dionysios

Das Ohr des Dionysius ist eine Kalksteinhöhle, die aus dem Temenitenhügel in der Stadt Syrakus auf der italienischen Insel Sizilien geschnitzt wurde. Sein Name, der vom Maler Michelangelo da Caravaggio gegeben wurde, beruht auf seiner Ähnlichkeit in der Form mit dem menschlichen Ohr. (Wiki-Beschreibung).

Das Ohr befindet sich im Parco Archeologico della Neapoli in der Stadt Syrakus.

PS: schon gewusst, dass Archimedes Sizilianer war?

Like 🙂 (0)

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2021 Davide.de

Thema von Anders Norén

Zur bestmöglichen Funktionalität werden Cookies verwendet. Mehr erfahren Sie hier: Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen